News

Wir sind Teil der Blauen Nacht am 04.05.2019!!!

Erstmalig nehmen wir an der Blauen Nacht teil.
Hier der Text aus dem gestern erschienenen Programmheft auf Seite 66:

Jeder hat Taschen – doch haben Sie auch schon mal selbst eine hergestellt? Mit ein paar Handgriffen entstehen individuelle, persönliche Taschen.
Hawelti e.V., ein Nürnberger Verein, der Projekte in Äthiopien organisiert und unterstützt, bietet neben
praktischer Hilfe beim Erstellen der Taschen auch regen Austausch mit ihrem Projekt Zeitungstaschen. Denn diese besonderen Taschen sind Träger von Botschaften und Biografien.

Besucht uns am Samstag, den 04.05.2019 in der Zeit von 19:00 - 24:00 in der Stadtbibliothek im Bildungscampus.
Gewerbemuseumsplatz 4, 90403 Nürnberg.

Lasst uns Taschen basteln und ins Gespräch kommen!
Wir freuen uns auf Sie und Euch.

Wie schmeckt Nürnberg ?

Nürnberger Nachrichten

Am 18.03.2019 fand im historischen Rathaussaal in Nürnberg die "Tafel der Ess-Kulturen" statt. Und wir durften Teil dieser großartigen (und schmackhaften) Veranstaltung sein!

An diesem Abend wurden im Rathaussaal Köstlichkeiten aus sechs Ländern präsentiert - neben äthiopischen Speisen konnten die Gäste auch eine äthiopische Kaffeezeremonie kennenlernen und genießen.

Hier finden sie den Artikel zu dieser wirklich tollen Veranstaltung:      So schmeckt Nürnberg

Neben einem Artikel in den Nürnberger Nachrichten gab es auch einen offiziellen Film der Stadt Nürnberg.

Wir finden den Film fantastisch:     Tafel der Ess-Kulturen

Veranstaltung Südäthiopien!

Äthiopolis - Sind wir nicht alle Äthiopier?

Die Wissenschaftler zweifeln längst nicht mehr daran, dass der heutige Mensch seinen Anfang in Äthiopien genommen hat. Funde wie "Lucy" und der "Turkana Boy" belegen durch ihr Erbgut diese These.
Der Süden Äthiopiens unterscheidet sich in vielen Punkten vom überwiegend christlich geprägten Norden des Landes.

Begleiten Sie Margit Heidler & Günter Bösader vom Hawelti e.V. auf ihrer Reise in den südlichen Landesteil Äthiopiens.

Wann:    Freitag, 17. Mai 2019 - 19:00 Uhr
Wo:        Krakauer Haus, Hintere Insel Schütt 34 · 90403 Nürnberg
Der Eintritt ist frei
Spenden für die Projekte des Hawelti e.V. sind aber herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Gast des Krakauer Hauses zu sein .

Eine Flasche Kaffeelikör wartet auf ein neues Zuhause...

Heute melden wir uns noch einmal weihnachtlich...

Wir hatten im letzten Jahr eine Verlosung auf dem Weihnachtsmarkt am Waagplatz gemacht. Am vorletzten Abend verlosten wir unsere 3 Flaschen - ein Gewinn fand an dem Abend direkt eine neue Besitzerin; eine Gewinnerin hat sich zwischenzeitlich bei uns gemeldet.

Nun wartet hier traurig noch die Flasche mit dem original äthiopischen Kaffeelikör auf das neue Zuhause... Also, die Losnummer 24 - bitte melden...

Der Kaffeelikör ist echt lecker!!!

Hardcore - Rumtasting #2

Im letzten Jahr gab es neben unseren Whisky-Veranstaltungen eine erste "Rum-Reiserei". Dieses war sehr schnell ausgebucht und kam bei allen - auch "rumkennenden" - Beteiligten sehr gut an!

Darum freuen wir uns, dass wir nun einen Folgetermin anbieten können!!

Und wie letztes Mal:
Es wird bewusst auf Mode- und süße Standards verzichtet und nur auf den nativen Rum und die Entwicklung eingegangen.
Viele Aromen, sensationelle Eindrücke und die pure Freude am tropischen Klima erwarten Sie und Euch.

Und auch dieses Mal sind wir als Hawelti e.V. zunächst "nur" Genießer, weil wir selbstredend mit Ihnen und Euch "Rum-Reisen".
Organisatoren sind auch dieses Mal Tom und Andreas - und da uns beide auch dieses Mal einen Teil des Tastingpreises überlassen,
sind wir GEnießer und auch NUTZnießer, worüber wir uns natürlich sehr freuen!!

Hier die neuen Daten:
Wann:          26.07.2019 - 19:00
Wo:              Paradiso dei Dolci, Äußere Laufer Gasse 24, 90403 Nürnberg
Preis:            40,00 Euro (5,00 Euro fließen in unsere neuen Projekte)
WICHTIG:    Es werden Essen, Softdrinks und weitere Getränke vom Paradiso Dei Dolci à la Carte angeboten

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldungen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an uns unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (wir leiten die Mail weiter).

Nach der Anmeldung erhalten Sie / erhaltet Ihr eine Mail mit der Bitte um Überweisung auf das Bankkonto oder per Paypal.

Die Range:
Clairin Voval Release 4.0, Haiti, 51,10 %
Agricole de Madeira - 970, 55,50 %
Rum Co. of Fiji - Muscatel, 58,00 %
Angostura Trinidad - Selected Cask, 59,10 %
Foursquare Barbados - Bourbon Cask, 59,00 %
Sea Turtles - Berlin, 56,60 %
Hampden Jamaika - Velier, 62,00 %

Zusätzlich stellt uns Nicolas Kröger von Fine Spirits/Bar Wagemut eine weitere karibische Köstlichkeit zur Verfügung.

Wir sagen DANKE an
Tom und Andreas für die Organisation und Durchführung,
Anlego vom Paradiso dei Dolci für seine Räumlichkeiten und an
Nikolas Fine Spirits/Bar Wagemut für seine "Zugabe"!

Und nun heißt es schnell anmelden - wir freuen uns auf Euch!!

Wir wurden zweiter - und haben trotzdem gewonnen...

Wir haben in den vergangenen Wochen immer wieder um die Unterstützung beim Voting für eine Spende von Wholidays gebeten.
Am 31.12.2019 um 12:00 war es dann soweit - der Gewinner stand fest!

Vorab:
Es war der Hammer!!!
Wir haben alles gegeben, um Stimmen zu bekommen - aber die Anzahl der Stimmen hat unsere Wünsche bei weitem überschritten!!
Darum zunächst einmal ein DANKE an alle, die mitgemacht haben!!

Durch die Stimmen gab es in den Tagen und Stunden vor der Zielgeraden ein sehr spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.
Bei dem zogen wir leider den Kürzeren.
Da es sich beim Gewinner natürlich ebenfalls um einen Verein handelt und sich dieser in Indien einsetzt, sind wir überzeugt, dass auch dieser Verein das Geld vedient hat und ein großartiges Projekt damit umsetzt.
Deshalb gratulieren wir und freuen uns mit diesem Verein!

Warum haben wir trotzdem gewonnen?
Neben der Spende mit den meisten Likes gab es noch eine weitere Spende für eine kreative Idee.
Jeder, der uns kennt, weiß, dass wir die Idee des Wholiday-Kalenders super finden und Kalender auch aktiv verkaufen.
Aus dem Vorjahr hatten wir noch einige Exemplare übrig und haben aus den Kalenderblättern Einkaufstaschen gemacht.
Zum Teil haben wir diese Blätter mit denen unseres Hawelti-Kalenders gemixxt, so dass es auch im "zweiten Leben" des Kalenders eine Zusammenarbeit mit Wholidays gab!
Und uns hat diese Idee eine Spende von 500,00 Euro eingebracht - hierüber freuen wir uns sehr und sagen ebenfalls DANKE!!