News

Wir wurden zweiter - und haben trotzdem gewonnen...

Wir haben in den vergangenen Wochen immer wieder um die Unterstützung beim Voting für eine Spende von Wholidays gebeten.
Am 31.12.2019 um 12:00 war es dann soweit - der Gewinner stand fest!

Vorab:
Es war der Hammer!!!
Wir haben alles gegeben, um Stimmen zu bekommen - aber die Anzahl der Stimmen hat unsere Wünsche bei weitem überschritten!!
Darum zunächst einmal ein DANKE an alle, die mitgemacht haben!!

Durch die Stimmen gab es in den Tagen und Stunden vor der Zielgeraden ein sehr spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.
Bei dem zogen wir leider den Kürzeren.
Da es sich beim Gewinner natürlich ebenfalls um einen Verein handelt und sich dieser in Indien einsetzt, sind wir überzeugt, dass auch dieser Verein das Geld vedient hat und ein großartiges Projekt damit umsetzt.
Deshalb gratulieren wir und freuen uns mit diesem Verein!

Warum haben wir trotzdem gewonnen?
Neben der Spende mit den meisten Likes gab es noch eine weitere Spende für eine kreative Idee.
Jeder, der uns kennt, weiß, dass wir die Idee des Wholiday-Kalenders super finden und Kalender auch aktiv verkaufen.
Aus dem Vorjahr hatten wir noch einige Exemplare übrig und haben aus den Kalenderblättern Einkaufstaschen gemacht.
Zum Teil haben wir diese Blätter mit denen unseres Hawelti-Kalenders gemixxt, so dass es auch im "zweiten Leben" des Kalenders eine Zusammenarbeit mit Wholidays gab!
Und uns hat diese Idee eine Spende von 500,00 Euro eingebracht - hierüber freuen wir uns sehr und sagen ebenfalls DANKE!! 

Noch 14 Stunden - wir brauchen Ihre / Eure Hilfe!!!

Wir hatten bereits darüber berichtet:
Wir verkaufen den Wholidays-Kalender und finden die Idee dahinter großartig!!

Bis morgen (31.01.2019 - 12:00) besteht nun die Möglichkeit, an einem Voting bei Facebook teilzunehmen.
In drei Kategoerien sind Projekte eingestellt und aus jeder Kategorie können 1.000,00 Euro gewonnen werden.

Wie geht das?? Was muss man tun???
Ganz einfach:
Alle Projekte sind in drei Kategorien eingestellt und aus jeder Kategorie gewinnt das Projekt mit den meisten Likes.
Bis gestern war es bereits fantastisch mit unserem Ergebnis; in diesem Moment liefern wir uns ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit einem anderen Verein.
SELBSTVERSTÄNDLICH HAT ES JEDE EINRICHTUNG VERDIENT, DAS GELD FÜR SEINE PROJEKTE ZU BEKOMMEN!!

Da wir aber für die Kinder in Äthiopien da sein wollen, möchten wir nun auf der Zielgeraden diese 1.000,- Euro auch bekommen.
Darum bitten wir noch einmal mit Nachdruck, mitzumachen und für den Hawelti e.V. zu liken - bis morgen Mittag 12:00!!!

WICHTIG:
BItte folgenden Link aufrufen und für den Hawelti e.V. Daumen nach oben.. :-) 

https://www.facebook.com/wholidays.kalender/photos/a.950584048464684/950585085131247/?type=3&theater 

DANKE - wir berichten über das Ergebnis...!!

Der Hawelti e.V. wird 5 Jahre!

Viele Monate vorbereitet, trafen sich heute vor fünf Jahren am Abend acht Menschen und gründeten den Hawelti e.V.!!!
Ja; es stimmt: unser Verein besteht nun seit fünf Jahren!!
Mit dem, was dann geschah, haben selbst wir nicht gerechnet.
Jedes einzelne dieser fünf Jahre war ein Highlight - das betrifft sowohl Erreichte und die Erlebnisse in Äthiopien als auch in Deutschland!

Ein Verein kann jedoch nichts erreichen, wenn er nicht großartige Mitglieder und Helfer hat - die haben wir!!
Darum möchten wir vor allem Ihnen und Euch danken, dass Ihr unsere Ideen durch Eure Mitgliedschaft, Spenden und so vielseitige Mithilfe unterstützt!!

scan0398

Ein ereignisreiches Jahr geht - ein ereignisreiches Jahr kommt...

Nur noch ein paar wenige Stunden - dann ist ein weiteres Jahr vorbei.
OK, es war nach der Umsetzung unserer Herzensangelegenheit in 2017 nicht ganz so spektakulär, aber trotzdem nicht weniger ereignis- und erlebnisreich!!
Dazu gehören unter anderem:

  • Zwei Reisen nach Äthiopien,
  • Eine davon mit einer Reisegruppe, der wir das fantastische Land und seine Menschen näher bringen durften
  • Neben den schon bekannten Schulen der Beginn einer Zusammenarbeit mit fünf weiteren Schulen im Umland von Aksum
  • Der Start einer großartigen Kooepration mit einer Projektgruppe des Obermenzinger Gymnasiums in München
  • Zusammen mit dem Obermenzinger Gymnasium ein fantastisches neues Projekt, in dem eine Schule für die rd. 120 Kinder der Elementary-School in Endayesus entstehen soll
  • Beginn der Umsetzung in Endayesus mit dem Bau des Fundaments
  • Start unseres großen Zeitungstaschenprojekts (Globale Begegnungen) in Nürnberg unter der Schirmherrschaft von Herrn Prölß und Herrn Dr. Pluschke (beide Referenten der Stadt Nürnberg)
  • In Kooperation mit "Art of Buna" die Möglichkeit, vielen hundert Kindern Bücher zum Zählenlernen und weitere Kindergeschichten an die Schulbibliotheken auszugeben
  • Eine Ausstellung mit den Bildern von Barbara Wolfrum im internationalen Haus in Nürnberg
  • Wir sind Gründungsmitglied von MOiN e.V. in Nürnberg
  • Wir haben 16 Veranstaltungen durchgeführt oder an welchen teilgenommen
  • Unser zehnjähriges Jubiläum, wenn man die Zeit vor der Vereinsgründung mit einrechnet
  • Viele großartige Begegnungen, Spenden, Artikel,...

Alles aufzuzählen würde auch in diesem Jahr einen langen Beitrag bedeuten.

Nun, ein paar wenige Stunden vor dem Wechsel in das neue Jahr ist es uns wichtig, Ihnen und Euch allen DANKE zu sagen!!!
DANKE für die großartige Hilfe, die so vielfältig war und ohne die wir kein erlebnis- und ereignisreiches Jahr hätten haben dürfen!!
Darum ist jetzt der Moment, wo wir Ihnen und Euch einen guten und unfallfreien Rutsch in ein gesundes und glückliches 2019 wünschen möchten!!

Voten und gewinnen - so macht der Start in 2019 Spaß...

Jeder, der uns kennt, weiß, dass wir vieles tun, um eine Spende zu bekommen.
Und so machen wir kurz vor dem Jahreswechsel noch eine Aktion und laden ein zu einer Benefiz-Abstimmung - und es gibt etwas zu gewinnen!!

Wir können nicht oft genug auf den Kalender von "Wholidays" hinweisen:

Wholidays ist ein interkultureller Kalender, den man in A2 (20,00 Euro) und in A4 als Familienplaner (5,00 Euro) kaufen kann.
Initiator ist die Werbeagentur Wildner + Designer in Fürth und der Gewinn aus dem Verkauf fließt komplett in soziale Projekte.
Wir durften bereits eine Spende entgegennehmen und finden die Idee einfach nur unterstützenswert!!!
Nun gibt es die Möglichkeit, eine Spende in Höhe von 1.000,00 Euro zu erhalten!!
Und Sie können / Ihr könnt dabei helfen, dass der Hawelti e.V. dieses Geld für seine Projekte erhält!!!

Was man tun muss??
Sind Sie/ seid ihr in Facebook aktiv oder kennt jemanden, der in Facebook aktiv ist?
Dann los!
Auf der Facebookseite von Wholidays unter https://www.facebook.com/wholidays.kalender/photos/a.950584048464684/950585085131247/?type=3&theater ein "Like" für unser Projekt geben - und wenn wir am 31.01.2019 die meisten "Likes" haben, haben wir eine weitere Spende in Höhe von 1.000,00 Euro!!!

Und der Gewinn??
Wir spenden PRIVAT einen Wholiydays-Kalender von 2019 im Wert von 20,00 Euro und darüber hinaus ein Paket original äthiopischen Kaffee, den wir im November aus einer Rösterei in Addis Abeba mitgebracht haben.

Wie kann man gewinnen?
Unser Projekt mit einem "Gefällt mir" versehen und uns eine PN über Messenger oder eine Mail senden; dann kommt der Name in den "Lostopf" - am 31.01.2019 ziehen wir dann die Gewinnerin / den Gewinner.

WICHTIG:
Es gibt bereits einige, die schon in der Vergangenheit für uns gevotet haben - bitte senden Sie und /sendet uns noch einmal Euren Namen; Sie kommen / Ihr kommt natürlich auch in den Topf...
Aktuell gibt es 5 Projekte; wir liegen knapp auf Platz 3 (in diesem Moment trennen uns nur 10 "Likes" von Platz eins!!!

3 Gewinner - UND vor allem die Kinder in Äthiopien!!

Wow!!!
War das gestern ein großartiger Abend an unserem Stand in Fürth!!
Und für unsere Verlosung haben wir es gestern geschafft, alle 100 Lose zu verkaufen!!!
Und gewonnen wurde auch!!!
Die Gewinnerin des Octave vom Whisky-Baron in Nürnberg war am Stand und konnte ihren Gewinn gleich mitnehmen. Die beiden anderen Gewinnerinnen und/oder Gewinner wissen noch nichts von ihrem Glück - also hier die Gewinnnummern:
Eine Flasche original äthiopischer Kaffeelikör geht an die Losnummer 24.
Die Flasche Whisky Glen Moray vom Whiskyland Franken geht an die Losnummer 41.
Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern - vor allem gewonnen haben die Kinder in Äthiopien; darum sagen wir DANKE an alle, die mitgemacht haben!!
Heute können die Gewinne noch direkt in Fürth auf dem Waagplatz abgeholt werden.