Presse

Nürnberger Nachrichten - Irgendwo in Afrika

Irgendwo war in diesem Fall Äthiopien. Und unsere Reise und unser Projekt haben auch während unserer Abwesenheit für Interesse in der Heimat gesorgt.
Ein großartiger Artikel über unsere Arbeit in Aksum. Und hier der Beitrag:

Irgendwo in Afrika

Kleeblatt-Magazin der SpVgg Greuther Fürth - Literarisches Hilfsprojekt

Auch während der Zeit, in der wir unser Projekt in Äthiopien umsetzten, gab es zu Hause viele Menschen, die uns großartig vertraten. Ein großes Projekt, dass zeitgleich hier in Nürnberg fertig gestellt werden konnte, war unser Sponsorenbuch „Was bei mir wirklich hängen blieb… Erinnerungen an die Schulzeit“.

Und da wir unter anderem den Präsidenten des Zweitliga-Clubs und einen der Trainer für unser Buch als Autor gewinnen konnten, wurde unser Buch zu unserer großen Freude sogar im „Kleeblatt-Magazin“ vorgestellt!

170430 Kleeblattmagazin Deckblatt
170430 Kleeblattmagazin Artikel

Artikel in den Nürnberger Nachrichten

Am 15.05.2015 fand der Rundenlauf satt, den Katharina Wiesand als Teil ihrer Jahresarbeit organisierte. Was die Schülerinnen und Schüler der sechsten und siebten Klassen der Rudolf-Steiner-Schule in Nürnberg an diesem Tag leisteten, war unglaublich! In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber.

Einen ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Link zum Artikel: http://www.nordbayern.de/ressorts/szene-extra/rennen-und-rundenzahlen-fur-den-guten-zweck-1.4430419

Artikel in der Pegnitz-Zeitung über das Benefiz-Rockkonzert mit den „Rootslevel“

In diesem Jahr fand das Konzert erstmals in Lauf statt. Neben zwei Gastmusikern durften wir auch Herrn Bisping, den ersten Bürgermeister der Stadt Lauf, als Schirmherrn begrüßen. Wir finden, es ist ein toller Artikel dazu erschienen.

pdfDownload des Artikels(pdf, 682.18 KB)

Artikel in den Nürnberger Nachrichten

Die "Technik ohne Grenzen" hat ein Projekt in Nepal abgeschlossen. Hier ist der -

Artikel in der NN