Berichte über Veranstaltungen

"Ein Häuptling singt immer schön" – Benefizauftritt von Rolf-Bernhard Essig in Nürnberg

Rolf-Bernhard Essig2012 lernten wir Rolf-Bernhard Essig kennen. Er ist Buchautor aus Bamberg und der Indiana-Jones der Sprachschätze. Er hat im Laufe der letzten Jahre einen unglaublichen Schatz an internationalen Sprichwörtern und Redensarten aufgebaut.
Als wir ihm unsere Aktivitäten vorstellten, sagte er sofort zu, uns und der Hawelti-Schule eine Benefiz-Veranstaltung zu schenken. Zu unserer großen Freude konnte er auch seinen langjährigen Begleiter Franz Tröger gewinnen, bei dieser Veranstaltung ebenfalls mit zu machen. Er ist der einzige Spieluhrenvirtuose in Europa und komponiert eigene Stücke. Nachdem der Termin abgestimmt war, gab es für uns eine Reihe von Vorbereitungsarbeiten. Auch für diese Veranstaltung konnten wir einen Partner finden, der uns kostenlos einen Veranstaltungsraum zur Verfügung stellte und auch die Johanniter stellten sich erneut kostenlos zur Verfügung.

Am 30.11.2013 war es dann soweit: alles war vorbereitet und es konnte losgehen. Zunächst überraschte uns Herr Essig mit einem Geschenk: seit dem 30.11.2013 begleitet uns ein Sparschwein bei unseren Aktivitäten (unseren „Neuzugang“ können Sie auf den Bildern sehen).

Dann begann eine spannende Reise in die Welt der Redensarbeiten und Sprichwörter. Zunächst gab es einige Auszüge aus Büchern mit internationalen Flüchen und Redensarten, die Rolf-Bernhard Essig geschrieben hat. Danach folgte die Erklärung von Sprichwörtern und Franz Tröger präsentierte einen Teil seiner selbst komponierten Musikstücke auf der Spieluhr. Nach einer kurzen Pause gab es dann eine Sprichwortberatung. Hier konnten die Besucher Redensarten und Sprichwörter einbringen und Herr Essig erklärte, wo und wie diese entstanden. Dieses Team, bestehend aus Herrn Essig und Franz Tröger, sorgten mit ihrer lockeren Art für eine tolle Veranstaltung, die leider viel zu schnell zu Ende war.

Wir möchten uns bedanken …

… vor allem bei Rolf-Bernhard Essig und Franz Tröger, die uns diese gelungene Veranstaltung geschenkt haben, die allen Besuchern viel Spaß gemacht hat
… beim Kulturbüro Muggenhof (hier vor allem Frau Stefanie Dunker), die uns kostenlos die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und uns bei den Vorbereitungen unterstützte
… bei den Johannitern (hier vor allem bei Herrn Carsten Döring), die uns zur Seite standen und darüber hinaus auch bei dieser Veranstaltung auf die für sie gespendeten Gelder verzichteten. Den Betrag in Höhe von 17,50 Euro spendeten sie für unsere Aktivitäten  
… und natürlich bei den Besuchern unserer Veranstaltung, die zu einer sehr guten  Stimmung beigetragen haben; auch durch das nachfragen vieler Redensarten und Sprichwörter

Mit den Eintrittsgeldern und Spenden konnten wir an diesem Nachmittag 300,00 Euro sammeln!
Viele Freunde und Bekannte konnten diese Veranstaltung aus terminlichen Gründen leider nicht besuchen. Umso mehr freuen wir uns, dass sich Herr Essig bereit erklärte, eine weitere Veranstaltung für uns durchzuführen. Damit wird allen, die nicht dabei sein konnten, eine weitere Chance geboten. Wir werden den Termin so schnell wie möglich unter „Veranstaltungen“ veröffentlichen.

 

Bilder

131130_Essig_01
131130_Essig_08
131130_Essig_11
131130_Essig_14
131130_Essig_19
131130_Essig_21
131130_Essig_23
131130_Essig_24
131130_Essig_29